Omar Saavedra Santis
Die große Stadt

Aus dem Spanischen
übersetzt von Leni Lopez

Mit einem Nachwort des Autors
für diese Auflage
und einem Nachwort von Christel Berger zum Autor sowie einem Glossarverwendeter Fremdwörter

Berlin 2002
12 x 22 cm • Paperback
360 Seiten • 20 Euro
ISBN 978-3-935194-09-9

Auf die (Wieder)-Veröffentlichung von der »Großen Stadt« werden wir immer stolz bleiben. Die Erstauflage aus DDR-Zeiten war längst vergriffen und antiquarisch kaum zu bekommen, was dafür spricht, daß Leser dieses wunderbare Buch nicht wieder hergeben. Keiner hats wieder aufgelegt und für uns waren die 360 Seiten ein echter Kraftakt…

In dem Buch wird vordergründig der Versuch der Alphabetisierung eines ganzen Volkes durch eine gerade an die Macht gekommene Volksfrontregierung beschrieben. Und das Scheitern dieses Versuchs. Das Buch spielt eindeutig in Chile, ohne daß irgendjemand Allende heißt. Soweit die trockenen Fakten.
Aber es ist ein lateinamerikanisches Buch,
in dem alles drin ist: die Liebe und das Leben, Literatur und Gesellschaft, Witz und Tragik, Utopie und Realität…
Ein großes Buch, welches Vergleiche mit den Romanen von Amado oder Marquez nicht zu scheuen braucht.